BE A BASKET-GIRL – Leistungsorientierter Basketballnachwuchs für die Rhein-Neckar-Region gesucht!


Bei den „Basket-Girls Rhein-Neckar“ spielen und trainieren bereits seit mehreren Jahren gemeinsam die besten und talentiertesten Spielerinnen ihrer Jahrgänge aus vielzähligen Vereinen der Region und dem Heidelberger Umland und auch für die kommende Saison möchte das Team und seine Betreuer wieder jeder Menge motivierter Basketballtalente die Chance geben, sich neben Ihrem sportlichen Engagement in den Heimvereinen zusätzlich auf höchstem nationalem Niveau individuell und als Team weiterzuentwickeln und zu messen.

Auch wenn aktuell der Jugendbasketball in Deutschland noch weitestgehend ruht freuen sich alle Beteiligten bereits jetzt darauf auch in diesem Jahr wieder einer neuen Generation von motivierten Jugendspielerinnen die Türen für den ersten Schritt in Richtung Weibliche Nachwuchs-Basketball-Bundesliga öffnen zu können. Ob die Entwicklung der kommenden Wochen noch ein großes öffentliches Tryout in gewohnter Form zulassen wird ist hierbei mehr als fraglich, also haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden interessierten Spielerinnen, Eltern und Vereinsvertretern zum einen via Videokonferenzen Rede und Antwort zu stehen und zum Anderen die Möglichkeit zu geben sich in regelkonformen Kleingruppeneinheiten auf dem Freiplatz zu präsentieren.

Interessentinnen der WNBL-Jahrgänge ’03, ’04, ’05 (’06 nach Absprache) wenden sich gerne per Mail oder telefonisch (0163 / 6546884) an den Headcoach der WNBL-Mannschaft Oliver Muth.

Gleichzeitig bieten die vergangene Saison neu formierten Jugendregionalliga-Teams der Basket-Girls eine hervorragende Grundlage für die jüngeren Jahrgänge sich unter dem Dach der Kooperationsvereine auf hohem Trainings- und Spielniveau zu entwickeln und an die Jugendbundesliga heranzuwachsen.
Bei Interesse stehen hier die verantwortlichen Headcoaches der U16w-Jugendregionalliga Matthias Stein und U14w-Jugendregionalliga Kiran Vesper per Mail zur Verfügung.